Warenkorb

Was sind aktive bzw.
effektive Mikroorganismen

Effektive oder Aktive Mikroorganismen und EM genannt, sind eine (individuelle) Mischung aus verschiedenen positiv agierenden Bakterien, Hefen und Mikroalgen in einer Nährlösung. Sie wirken reinigend, ausgleichend und tragen zu einem gesunden Bakterien-Gleichgewicht bei. Aktive Mikroorganismen finden in der Landwirtschaft, der Industrie und im Haushalt Verwendung als Reinigungsmittel, zur Lebensmittelverarbeitung (Fermentation) und als Bodenverbesserer (Bio-Engineering).

Grundlagenwissen zu Mikroorganismen

Jeder Mensch beherbergt 2-3 Kilo Mikroorganismen!
Ohne Mikroorganismen wären wir längst ausgestorben. Bis zu 10 Billionen Mikroorganismen leben auf unserer Haut, unseren Schleimhäuten und im Verdauungstrakt. Jeder Mensch beherbergt eine individuelle und angepasste  Mischung davon. Sie helfen unserem Immunsystem bei der Abwehr von Krankheitserregern. Im Darm verarbeiten und bilden sie essentielle Nährstoffe, ohne die wir nicht überleben würden. Die Natur renaturiert sich ebenfalls natürlich, seit Milliarden von Jahren, durch Mikroorganismen.

Wie funktionieren Aktive Mikroorganismen?

Mikrorganismen lassen sich in drei verschiedene Kategorien einteilen. Zwei davon rocken das vorherrschende Milieu. Die meisten Mikroorganismen sind allerdings neutral und . Diese werden auf eine Seite gezogen, je nachdem, ob die positiven oder negativen Mikroorganismen in der Mehrheit sind. Dies ist entscheidend für das Milieu.

Aufbauendes Milieu:
Förderliche und erhaltende Mikroorgansimen

Sind die positiven Mikroorganismen in der Überzahl, verdrängen sie ungewollte, fäulniserregende Mikroorganismen. Sie wirken gesundheitsfördernd und aufbauend, denn sie unterstützen gleichzeitig die Verbreitung der bereits vorhandenen nützlichen Mikroorganismen.  

Was sind Aktive/Effektive Mikroorganismen 1 | FACILIA
Was sind Aktive/Effektive Mikroorganismen 2 | FACILIA

Degeneratives Milieu:
Krankheits- und fäulniserregende Mikroorganismen

Sind die abbauenden Mikroorganismen in der Mehrheit, werden die positiven an den Rand gedrängt. Sie ziehen die neutralen auf ihre Seite und bewirken Zerfall. Das Milieu ist ideal für Krankheiten, Fäulnis, es sorgt meist für Zersetzung und unerfreuliche Gerüche.

Gibt es einen Unterschied zwischen Aktiven und Effektiven Mikroorganismen?

Nein. Grundsätzlich stehen beide Begriffe für eine Mischung aus sich ergänzenden Mikroorganismen, um bereits vorhandene, neutrale Mikroorganismen positiv zu beeinflussen und somit ein günstiges und gesundes Mikrobenklima zu schaffen. ABER, die Qualität und die Einsatzbereiche sind unterschiedlich – darum grenzen wir uns vom Begriff EM ab.

Effektive Mikroorganismen

Effective Microorganisms und EM sind registrierte Warenmarken der Em Research Organization, Inc. (EMRO) mit Sitz in Uruma in Okinawa, Japan. EMRO hat kommerzielle Lizenznehmer und Hersteller weltweit. Im deutschen Sprachraum wird es als „Effektive Mikroorganismen“ oder kurz „EM“ verkauft.

Quelle: Wikipedia

Aktive Mikroorganismen

Sorgen für ein gesundes Gleichgewicht positiver Mikroorganismen

Wir wollen uns vom Begriff EM abgrenzen, denn wir halten unsere Mikroorganismen, welche in Deutschland erforscht und hergestellt werden für wirkungsvoller und vielfältiger als unsere Konkurrenz. Jedes unserer Produkte hat eine spezifische, an den Einsatzzweck angepasste Mischung. Die Stämme werden zudem trainiert, resp. an ihre Aufgabe gewöhnt.


Effektive MikroorganismenAktive Mikroorganismen
Öffentliche WahrnehmnungEher esoterisch – alternativBio-Engineering – Wissenschaftlich
SystemFranchisenehmerFrei
Wissenschaftlicher Nachweis im SanierungsbereichNeinJa
ZusammensetzungEinheitlich – Immer gleichIndividuelle Mischung, angepasst an den Wirkungsbereich

>> Wie erkenne ich eine hochwertige Kultur aktiver Mikroorganismen?

Anwendungsbereiche

So wie man Mikroorganismen überall in der Natur vorfindet, so vielfältig ist der Wirkungsbereich von Aktiven Mikroorganismen. Bio-Engineering ist ein moderner und immer stärker wachsender Geschäftsbereich mit viel Potential.

Was sind Aktive/Effektive Mikroorganismen 3 | FACILIA

Woraus bestehen Aktive/Effektive Mikroorganismen

  • Prokaryoten (Bakterien, Archaeen) 
  • Eukaryoten (Einzeller, Algen, Pilze) 
  • Nährlösung aus Mikro- und Makronährstoffen (z.B. Bio-Melasse oder -Honig).

Photosynthesebakterien: 

Sie machen die meiste Arbeit in den Aktiven Mikroorganismen. Diese alte Bakterienart nutzt Sonnenlicht und Wärme, um nützliche Substanzen herzustellen. Zum Beispiel aus CO2 Sauerstoff. Sie können sich selbst erhalten und unterstützen andere Mikroorganismen.

Milchsäurebakterien: 

Verarbeiten – mit und ohne Sauerstoff – Zucker zu Milchsäure. Sie sind an vielen Orten zu finden. Sie besiedeln u.a. den Verdauungstrakt und finden in der Lebensmittel-Veredelung Verwendung. Zum Beispiel Sauerkraut, Bier und Sauerteig.

Was sind Aktive/Effektive Mikroorganismen 4 | FACILIA
  • Hohe Dichte an Kulturen: Richtwert: 1 Milliarde/ml
  • Hohe Diversität der Kulturen: Richtwert mind. 60
  • Lange Lagerzeit: 2 Jahre und länger  *1
  • Kultur ist angepasst an die jeweilige Aufgabe *2

*Bei vielen Kulturen ist der Lagerzustand nicht so stabil. Deshalb muss man die Kulturen im Kühlschrank lagern und es werden zusätzlich Alkohol und Säuren zugesetzt.
*2 Stark wirksame Kulturen werden im Fermentationsprozess an Eigenschaften „gewöhnt“, die diese natürlicherweise nicht besitzen. Beispiel: Unsere Mikroorganismen werden UV-Licht ausgesetzt, damit sich diese anpassen können.

Herstellerübersicht

Welche Hersteller von Effektiven/Aktiven Mikroorganismen gibt es in Deutschland? 

MWK Bionik

Steht für die innovative Verbindung von Biologie und Technik. Ein außergewöhnlicher Erfolg des Unternehmens ist die Entwicklung des BMT-Systems, das ligninhaltige Materialien wie Stroh und Holzresten in Biogasanlagen wirtschaftlich vergärt. Sehr hochwertige, wissenschaftlich getestete Mikroorganismen.

EMIKO

Die EMIKO ist Lizenznehmer der EMRO von Prof. Dr. Higa, die für die weltweite Vergabe der Lizenzen für die Herstellung der Effektiven Mikroorganismen Urlösung EM1 ist. EMRO stellt Original EM-Produkte für Deutschland, Österreich und Italien her.

Multikraft

Deutsches Familienunternehmen mit eigener Produktion, Qualitätskontrolle und Forschungsabteilung. Innovatives Unternehmen, das viele Produkte auf den Markt bringt. Ehemaliger Lizenznehmer von EMRO, heute selbständig produzierend.

Mikro Veda

Das Inhabergeführte Unternehmen ist Experte für die Fermentationstechnologie Effektiver Mikroorganismen und investiert in das eigene Forschungslabor sowie in eine eigene Bakterienbank.

FAQ – Häufige Fragen zu Mikroorganismen

Als aktive Mikroorganismen entwickelt wurden, hat man sie dort gesammelt, wo sie herkommen. Sie wurden direkt von den Pflanzen, aus dem Boden und von Bäumen und Wurzeln eingesammelt.

Um eine gleichbleibende Qualität, eine höhere Haltbarkeit und eine stärkere Wirksamkeit zu garantieren, werden diese heutzutage in spezialisierten Laboren hergestellt. Effektive Mikroorganismen werden laufend weiterentwickelt und weiter erforscht. 

Hochwertige Mikroorganismen enthalten viele Kulturen, welche die wirksamen Mikroorganismen unterstützen und stärken. Zudem werden sie im Fermentationsprozess auf ihre Arbeit vorbereitet, z.B. an UV-Licht.

Die wirksamen Organismen werden in großen Gärbottichen in einer Nährlösung fermentiert und danach abgefüllt. Die Urlösung ist eine braune Flüssigkeit. Die Mikroorganismen sind in einer Art Ruhezustand und werden durch Fermentation mit z. B. Biohonig und Wasser aktiviert.

Aktive Mikroorganismen werden normalerweise flüssig aufbewahrt. Sie enthalten in der Regel die Mikroorganismus-Kulturen, die Nährlösung aus Kohlenhydraten und Wasser.

Teilweise werden EM-Reinigern Säuren oder ätherische Öle zugesetzt. Nicht bei uns – außer in Einzelfällen.

Theoretisch ja. In ihren Pionier-Zeiten haben die Hersteller von MO auch selber in der Natur gesammelt, kombiniert und vermehrt. Allerdings fehlt Ihnen als Laie das Fachwissen und Sie werden schnell an Ihre Grenzen gelangen. Es können Schadkeime eindringen, diese können sich unkontrolliert vermehren.

Denn zur Herstellung von Aktiven Mikroorganismen arbeiten und forschen viele Labore weltweit. Bis heute sind nicht alle Zusammenhänge geklärt und die Mischungen werden laufend weiterentwickelt.

Eigentlich nicht, aber wirken abführend.

Ja, diese sind für den menschlichen Körper nicht gefährlich. Wir warnen allerdings davor, denn sie haben eine abführende Wirkung.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN UND 5 € * EINKAUFSGUTSCHEIN SICHERN

Ja, ich möchte regelmäßig über Neuerungen und Angebote von Facilia informiert werden.
* Der € 5 Gutschein ist nur für Erstanmelder gültig und hat einen Mindesteinkaufswert von € 25

Meine E-Mail-Adresse wird nie an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

30 Tipps für einen nachhaltigen Haushalt

Hol dir die kostenlosen Tipps für einen nachhaltigen Haushalt

  • Einfache Tipps und Tricks zum Sparen von Plastik und Chemie
  • Umweltfreundliche und nachhaltige Ratschläge
  • Für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlfühlklima für Zuhause
Holler Box