Warenkorb
  • Gratis Versand in DE (ab € 18,–)
  • 30 Tage Geldzurück-Garantie
  • Kostenlose Retoure

Kalkreiniger einfach selber machen

Kalkreiniger Essig Zitrone Limette

Diese Allzweckwaffe gegen Kalkablagerungen kombiniert die Kraft von drei natürlichen Reinigungszutaten:

  • Zitronen,
  • Limetten und
  • weißen Essig.

Diese Zutaten sind in jedem Haushalt vorhanden. Der niedrige pH-Wert und der niedrige Säuregehalt von Zitrusfrüchten und Essig machen eine Oberfläche zu einer unwirtlichen Umgebung für das Wachstum vieler Mikroorganismen.

Der frische Zitronenduft inspiriert Sie, Ihr Zuhause gründlich von Kalkablagerungen zu reinigen. Darüber hinaus können Sie sicher sein, nur umweltfreundliche und preisgünstige Inhaltsstoffe zu verwenden. Als Alternative oder zur Ergänzung bieten sich natürlich der DRECKWEG NATUR Allzweckreiniger, der Schimmelentferner oder der FETTWEG NATUR Fettlöser an.

So einfach gehts

Das werden Sie brauchen

  • Den Saft einer Zitrone
  • Den Saft einer Limette
  • Eine Tasse weißer Essig
  • Eine Tasse Wasser

Optional:

  • Zitruspresse
  • Kaffeefilter
  • Sprühflasche (wiederverwendbar)
  • Weiches Tuch
  1. Zitrone und Limette auspressen.
    Wenn Sie einen Handheld-Entsafter haben, ist es großartig, einen für diesen Schritt zu verwenden. Die ätherischen Öle der Zitrusfrüchte wirken antiseptisch, antimikrobiell und bakterizid.
  2. Lassen Sie den Saft durch einen ungebleichten Kaffeefilter laufen, um das gesamte Fruchtfleisch zu entfernen. Dies ist ein wichtiger Schritt, da sonst das Fruchtfleisch den Zerstäuber verstopfen könnte.
  3. Füllen Sie den Fruchtsaft in eine Sprühflasche, geben Sie weißen Essig und Wasser hinzu und schütteln alles gut durch.

Kalkablagerungen entfernen


Schritt 1:

Sprühen Sie die Mischung auf alle zu reinigende Oberflächen und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Damit lösen sich de mineralischen Ablagerungen und das Fett und die Oberflächen werden desinfiziert.

Bei Mineralablagerungen um Armaturen oder übermäßigem Schimmel in der Dusche, lassen Sie das Spray mindestens 10 Minuten einwirken. Reinigen Sie den Bereich dann mit einer alten Zahnbürste mit weichen Borsten oder einer Scheuerbürste.

Schritt 2:

Spülen Sie gut mit Wasser ab, es sei denn, Sie reinigen Spiegel oder Fenster. In diesem Fall können Sie die Oberfläche mit einem sauberen, weichen Tuch trockenreiben, um einen streifenfreien Glanz zu erzielen.

Tipps

Kalkablagerungen können von Ihrem Wasserhahn ähnlich wie vom Duschkopf im Badezimmer entfernt werden. Stelle eine Lösung aus halb weißem Essig und halb Wasser her. Anstelle des Essigs können Sie auch Zitronensaft verwenden.

Weißer Essig kann auch verwendet werden, um harte Wasserflecken aus Ihrer Toilette zu entfernen . Gießen Sie vier Tassen Essig in die Toilettenschüssel und lassen Sie sie über Nacht stehen. Am nächsten Morgen die Toilette mit einer Bürste gut schrubben.

Weißen Essig können Sie auch verwenden, um Kalkablagerungen auf Ihren Badezimmerfliesen zu entfernen. Mischen Sie zwei Tassen Wasser und eine Tasse Essig in einer Sprühflasche. Anschließend auf die Fliesen sprühen und mit einer Fliesenbürste schrubben.

Flecken von hartem Wasser von Glas zu entfernen kann schwierig sein, aber es ist machbar. Kalkablagerungen können mit einer Kombination aus weißem Essig und Backpulver vom Glas entfernt werden.

Denken Sie daran, dass Produkte mit Essig und Zitrussäften nicht für die Verwendung auf Marmor empfohlen werden, da sie die Oberfläche verätzen können. Essig kann bei Kontakt auch Ihre Augen reizen Augen. Mischen Sie außerdem niemals Essig mit Bleichmittel, dabei entsteht giftiges Chlorgas. Besonders im Bad ist Kalk ein großes Problem.

Wie Sie Kalk im Badezimmer entfernen, erfahren Sie im nächsten Ratgeber.

Häufige Fragen zu Kalk

Kalk ist laut Wikipedia eine weißliche Ablagerung, die häufig in Wasserleitungen, auf Armaturen oder Kessel zu finden ist. Kalk besteht in der Hauptsache aus Kalziumkarbonat, einer Verbindung aus Kalzium, Kohlenstoff und Sauerstoff. Diese chemische Verbindung lässt sich von Küchen- und Badezimmerarmaturen nur sehr schwer zu entfernen.

Essig ist die Wunderwaffe der Faulen. Er ist ein preiswerter und effektiver Kalkentferner. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Essig ist, dass die behandelte Oberfläche nicht geschrubbt werden muss. Die einzige Herausforderung besteht darin, den Essig stundenlang zu riechen, da er längere Zeit, vorzugsweise über Nacht, auf der behandelten Stelle belassen werden muss.

Die Zitrusfrucht ist ein ausgezeichneter Kalklöser. Den Saft einer Zitrone auspressen, auf die Problemflächen streuen und 10-15 Minuten einwirken lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN UND 10 %* RABATT SICHERN

* Der  Gutschein ist nur für Erstanmelder gültig und hat einen Mindesteinkaufswert von € 20

Ihre E-Mail-Adresse wird nie an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Facilia Bezahlarten

30 Tipps für einen nachhaltigen Haushalt

Kostenloser Ratgeber

Einfache Tipps und Tricks zum Sparen von Plastik und Chemie – für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlfühlklima für Zuhaus

Hol dir noch bis 30.6. den 30% Hitzerabatt